Es darf gelacht werden.Teil 29.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 18
  6. 19
  7. 20
29147289
 
Themenersteller
 Themenersteller
2. Mär

Es darf gelacht werden.Teil 29.
Hier geht es weiter mit Euren Witzen.Viel Spaß beim *tipp*
------------------------------------------------------------------------

Eine französische Austauschstudentin in Deutschland leidet an Haarausfall.
Kein Problem,gehe einfach in die Apotheke,dort können sie Dir helfen,
sagte ihre Mitbewohnerin.Eine Stunde später kommt sie aus der Apotheke
mit einer Dose Penaten-Creme zurück.Das haben sie Dir gegeben?,fragt
die verwunderte deutsche Mitbewohnerin.
"Nün ja" antwortete die Französin."Isch´abe zu die Leute gesagt:-
Güten Tag!,isch´abe Aarschwund"! *zwinker*
Danke25x
 
 
3. Mär

Der Angeklagte zu seinem Rechtsanwalt: "Wenn ich mit einem halben Jahr davonkomme, kriegen sie 10.000 EUR von mir."
Nach dem Prozess meint der Anwalt: "Das war ein hartes Stück Arbeit. Die wollten Sie doch glatt freisprechen." *oh* *smile*
 
 
3. Mär

Stahl
Was fällt Euch bei dem Wort Stahl in Bezug auf folgende Länder ein?

Schweden: Schwedenstahl
Deutschland: Kruppstahl
Polen: ?
 
 
3. Mär

Stahl
Diebstahl
 
 
3. Mär

Gedanken des Weihnachtsmannes, als er die verführerische, leicht bekleidete junge Frau auf dem Sofa sieht: „Tue ich’s, komme ich nicht wieder zurück in den Himmel. Tue ich’s nicht, komme ich nicht wieder durch den Kamin…“
 
 
3. Mär

Polnischer Triathlon
Zu Fuß ins Schwimmbad und mit dem Fahrrad wieder nach Hause.
 
 
3. Mär

Eine Nonne geht durch den Park und merkt, dass sie verfolgt wird. Der Verfolger kommt näher. Plötzlich zieht er die Nonne hinter einen Busch und schmeißt sich auf sie. Danach fragt er sie was sie denn der Obernonne sagen werde.

Sie antwortet dass sie ihr sagen werde dass sie 2 mal vergewaltigt worden sei.

Der Vergewaltiger: "Warum zweimal?"

Nonne: "Na, sie werden doch noch ein bisschen Zeit haben?"
 
 
3. Mär

Gedicht einer Frau:

Müde bin ich, geh zur Ruh, mache meine Augen zu. Lieber Gott bevor ich schlaf, bitte ich Dich noch um was. Schick mir mal ’nen netten Mann, der auch wirklich alles kann. Der mir Komplimente macht, nicht über mein‘ Hintern lacht, mich stets nur auf Händen trägt, sich Geburtstage einprägt, Sex nur will, wenn ich grad mag und mich liebt wie am ersten Tag. Soll die Füße mir massieren und mich schick zum Essen führen. Er soll treu und zärtlich sein und mein Freund noch obendrein.


Gedicht eines Mannes:

Lieber Gott, schicke mir eine taubstumme Nymphomanin, die einen Getränkehandel besitzt und Jahreskarten fürs Stadion hat. Und… es ist mir sch***egal, ob sich das hier reimt oder nicht!
 
 
3. Mär

Maus und Elefant spielen Fußball. Auf einmal tritt der Elefant versehentlich auf die Maus, er entschuldigt sich, dass es ihm leid tue und es keine Absicht war. Darauf die Maus:,,Mach dir nichts draus, hätte mir genauso bei dir passieren können!!!"
 
 
4. Mär

Graf und Gräfin ziehen sich abends in Ihre Gemächer zurück.
Als Morgens das Zimmermädchen kommt um das Schlafzimmer herzurichten, sitzt Frau Gräfin beim Frühstück.
Das Zimmermädchen schlägt die Bettdecke zurück und bleibt verwundert stehen.
Da liegt doch ein Kondom (gebraucht natürlich) im Bett.
Frau Gräfin versucht das beste aus der Situation zu machen und fragt:
"Haben Sie das noch nie gemacht???"
darauf das Zimmermädchen: "Doch, aber gehäutet haben wir uns dabei nie.....".
 
 
4. Mär

Zwei Kinder in der Kita...
Der eine: „Hast du schon mal den Pullermann von deinem Papa gesehen?“

Darauf der andere stolz: „Mein Papa hat zwei. Mit dem kleinen pullert er, mit dem großen putzt er Mamis Zähne.“
 
 
4. Mär

Zwei Möbelpacker sollen ein Klavier in den achten Stock eines Hauses tragen. Schon nach ein paar Stufen fängt der eine an zu stöhnen: „Du, ich muss Dir dringend etwas sagen!“ Darauf der andere: „Das muss warten, bis wir oben sind.“ Oben angekommen fragt der eine: „Und, was wolltest Du mir jetzt so dringendes sagen?“ Antwortet der andere: „Wir sind im falschen Haus…“
 
 
5. Mär

Der junge Richard vom Land kam zum ersten Mal nach Berlin, um dort zu leben. Er mietete sich eine Wohnung in einem Hochhaus.

Als er am Briefkasten gerade seinen Namen anbringen will, erschien aus der gegenüberliegenden Tür eine sexy junge Dame, nur mit einem Morgenmantel bekleidet. Er grinste sie an und die beiden begannen eine Unterhaltung.

Während sie miteinander sprachen, verrutschte ihr Morgenmantel und es war klar, dass Sie nichts darunter trug. Der arme Richard wurde ganz nervös und versuchte krampfhaft, Augenkontakt zu behalten. Nach ein paar Minuten legte Sie ihre Hand auf seinen Arm und sagte:
„Laß uns in meine Wohnung gehen, ich höre jemand kommen…“

Er ging mit ihr in ihre Wohnung und nachdem sie die Tür zugemacht hatte, streifte sie ihren Morgenmantel herab. Jetzt stand sie vollkommen nackt vor ihm und schnurrte:
„Was glaubst Du ist das Beste an mir?“

Der schüchterne Richard stotterte, schluckte ein paarmal und sagte dann:
„Es müssen Deine Ohren sein!“

Sie staunte:
„Warum meine Ohren? Schau Dir mal diese Brüste an! Sie sind voll, hängen kein bißchen und sind 100% natürlich. Mein Hintern ist fest und ich habe keine Zellulitis. Schau Dir meine Haut an, weich und sanft! Warum in alles in der Welt glaubst Du meine Ohren wären mein bestes Körperteil?“

Richard schluckte wieder ein paar mal bevor er antwortete:
„Draußen, als Du sagtest, Du hörst jemand kommen – das war ich…“
 
 
5. Mär

Opa Hans und Opa Willi gehen sturzbetrunken in den Puff. Als sie die Chefin hereinkommen sieht, sagt sie zu einer Mitarbeiterin: „Leg den beiden jeweils eine Sex-Puppe ins Bett. Die sind so alt und voll, die merken den Unterschied gar nicht und wir können unsere Mädels schonen.“ Die Opas gehen auf ihre Zimmer und erledigen ihr Geschäft. Als sie sich danach wieder treffen, sagt Opa Hans: „Ich glaube, meine war tot. Sie hat nichts gesagt, sich nicht bewegt…einfach gar nichts.“ Darauf meint Opa Willi: „Ich denke, meine war eine Hexe.“ „Oh, wie kommst Du denn darauf?“, fragt Opa Hans erstaunt. „Ganz einfach: Ich habe ihr beim Vorspiel leicht in den Hintern gebissen. Da hat sie mir erst ins Gesicht gefurzt, dann flog sie zwei Mal um die Lampe und anschließend zum Fenster hinaus!“
 
 
5. Mär

Kommt ein Deutscher an eine Tankstelle. Manche laufen mit grünen Overalls rum, manche mit blauen. Fragt der Deutsche den Besitzer: "Warum laufen alle mit grünen und blauen Overalls rum?" "Die in den grünen Overalls sind Tschechen, die sind so dumm, dass man sie kennzeichnen muss!" Er geht zu einem mit grünem Overall hin und sagt: "Hey, geh mal nach Hause und schau ob du daheim bist!" Der Tscheche springt aufs Moped und fährt nach Hause. Sagt der Besitzer zum Deutschen: "Siehst du. Der ist so dumm, dass er nach Hause fährt und schaut, ob er zu Hause ist." Sagt der Deutsche: "Der ist wirklich dumm, er hätte auch anrufen können!"
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 18
  6. 19
  7. 20

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM 45 plus
    BDSM 45 plus
    Unsere Gruppe soll einen Raum für BDSM-interessierte Menschen jenseits der 45 schaffen.
  • Ü50 Österreich
    Ü50 Österreich
    Diese Gruppe ist für alle ab 50 Jahren, welche sich aktiv beteiligen wollen.
  • Casual Sex/Freundschaft +
    Casual Sex/Freundschaft +
    Eine Gruppe für Einzelpersonen, die nach Casual Sex und (oder) Freundschaft mit gewissen Extras suchen