Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Tantra Plus
44 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM 45 plus
881 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was geht einem durch den Kopf vor dem 1. Date?

****ie 
Themenersteller432 Beiträge
Frau
****ie Themenersteller432 Beiträge Frau

Was geht einem durch den Kopf vor dem 1. Date?
Es hat mit dem Anbändeln geklappt *freu2*

Es ist so weit: Das erste reale Treffen soll stattfinden.

Und nun? Flugzeuge im Bauch, weiche Knie, Schmetterlinge im Anflug oder doch eher gemischte Gefühle? Bloß nichts falsch machen..

Vielleicht auch abgeklärt und selbstsicher.. Man ist ja schließlich nicht mehr grün hinter den Ohren..

Was denkt Frau/Mann vor dem Treffen?
*****e31 
1.839 Beiträge
Mann
*****e31 1.839 Beiträge Mann

Ich hätte zwar sehr gerne mal wieder ein *date*, und würde dann natürlich selbst in meinem Alter und Erfahrung natürlich noch Flugzeuge im Bauch haben. Ich werde darüber nachdenken:
-Werde ich mich richtig verhalten
-Rieche ich gut
-Sehe ich gepflegt und gut aus
-Was wird wohl sie erwarten
-Wie wird der Abend verlaufen

Es werden einem wie noch in der Sturm- und Drangzeit natürlich Fragen über Fragen durch den Kopf gehen, doch meistens kommt es dann völlig anders als man(n) denkt *zwinker* *traenenlach**traenenlach*
****ie 
115 Beiträge
Mann
****ie 115 Beiträge Mann

Ein schönes Thema
Abgeklärt und Selbstsicher garantiert nicht.

Bei mir ist es in aller erste große Freude aber auch ein Stück weit Unsicherheit. Mache ich alles richtig? Wie komme ich Live und real bei der Dame an? Das sind die Fragen die mich dann innerlich beschäftigen. Und ja, dann kommt auch noch ein wenig Schüchternheit dazu und schon werde ich selbst unsicher. Die ersten fünf Minuten beim First Date sind dann entscheidend. Dann verfliegt die Schüchternheit und die eigenen Bedenken verschwinden.

Ich hatte das lange nicht mehr. Aber genau so denke ich es mir halt. Ganz ehrlich? Ich hätte diese Situation sehr gerne bald mal wieder!
*********herl 
780 Beiträge
Frau
*********herl 780 Beiträge Frau

Es kommt immer etwas auf das Date an.
Soll es nur ein ONS sein oder eher eine längere Affaire.
Sind Gefühle mit im Spiel oder nicht.
Kribbelnd und aufregend ist es immer und wenn das mal aufhört, bleibe ich zu Hause *lach* .
Was geht Frau so durch den Kopf....
Nachdem sie zig mal die Unterwäsche, Klamotten und Schuhe gewechselt hat....zum 3ten mal duscht und nachdem hoffentlich richtigen Duft greift...
Mache ich da das richtige
Gefalle ich
Gefällt mein Gegenüber
Passt die Handtasche zum restlichen Outfit *lach*
Hoffentlich kann er gut küssen usw

Jedesmal wundervoll und voller Überraschungen.
*********2015 
4.061 Beiträge
Mann
*********2015 4.061 Beiträge Mann

Locker sehen...
Sicher ist man beim 1. Date nervös, hat ein flaues Gefühl im Magen und
weiche Knie. *schwitz* So abgezockt ist man dann doch wohl nicht. *nachdenk*

Ich sage mir aber immer, das es ihr bestimmt auch so geht und dieses Gefühl
nach den ersten paar Minuten dann auch wieder weg ist. *ja*
Ob danach Schmetterlinge im Bauch sind, weiß man dann später, wenn man
sich gerne wieder sehen möchte oder eben auch nicht. *g*
*******zen 
2.280 Beiträge
Frau
*******zen 2.280 Beiträge Frau

Vorher bin ich ein reines Nervenbündel, vor allem muss ich nach dem Date erstmal meine Wohnung aufräumen da ich mich mindestens 20 mal umziehe und alles bleibt liegen.
Bin und bleibe eine Chaostante ohne Strukturen.
Es dauert immer richtig lange bevor ich dann tatsächlich mich zu einen Treffen einlassen kann, besonders wenn ich im Vorfeld unsicher bin ob er der richtige ist.
Spontan ginge bei mir auch nicht, ich muss alles ganz genau planen, mein Zeitmanagment muss stehen wehe da kommt was zwischen dann fange ich an zu rotieren.

Dennoch muss ich sagen, das ich tatsächlich am meisten Angst habe wie ich auf die andere Person wirke, Bilder sind eines, aber in der Realität wirkt man ja doch anders.
Selbst wenn es nichts wird wäre es mir unangenehm zu enttäuschen, eigentlich schon komisch über was man sich Gedanken macht anstatt entspannt einfach drauf loszugehen und sich auf ein nettes Gespräch oder was auch immer vereinbart war zu freuen.

Aber wenn die Anspannung weg ist nach den ersten 3 Minuten dann bin ich wie ich bin, eine Ulknudel und meistens wird dann viel gelacht.
*********2015 
4.061 Beiträge
Mann
*********2015 4.061 Beiträge Mann

Gott...
Ich merke gerade, das Ihr Ladys euch scheinbar noch
viel mehr Gedanken macht, wie ich als Mann... *g*
*******zen 
2.280 Beiträge
Frau
*******zen 2.280 Beiträge Frau

Ich hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt, doch es wäre schön wenn sich einige Männer wirklich Gedanken um ein Date machen würden.

Ich sehe es auch als Respekt mir gegenüber an, ordentlich und sauber zu einen Treffen zu kommen denn ich gebe mir ja auch Mühe einen netten Anblick zu bieten.

Doch ich hatte wirklich schon Treffen da war die Kleidung verschmutzt bis hin das Löcher im Shirt waren oder die Nägel schwarz. Alleine der Gedanke das ich damit dann angefasst werden könnte *panik*

Niemand muss sich überstylen aber gepflegt das erwarte ich dann schon und nicht wie frisch vom Fußballfeld….

Verzeiht mir liebe Männer......aber es gibt ja auch tolle andere denen schicke ich einfach einen virtuellen *kuss*
*********nlich 
1.482 Beiträge
Mann
*********nlich 1.482 Beiträge Mann

Etwas nervös bin ich schon noch, aber bei weitem nicht soviel wie früher. Ich halte den Erwartungsdruck nahezu bei Null, dann kann man auch nicht enttäuscht werden, wenn es dann nicht so läuft wie gewünscht. Es kommt aber auch auf die Frau darauf an, wenn ich sowas wie die Traumfrau Date, ist man natürlich eine Spur nervöser. Ich sage immer, wenn mich die Frau nicht so akzeptiert wie ich bin, dann hat sie mich auch nicht verdient. Ich spiele nix vor nur um gut anzukommen.
*********2015 
4.061 Beiträge
Mann
*********2015 4.061 Beiträge Mann

@SUBstanzen
Ich nehme den Kuss mal an....

Natürlich mache auch ich mir Gedanken vor einem Date.
Man will ja auch gefallen, logisch.
Was ziehe ich an, welches Parfüm nehme ich, aber das weiß ich dann immer
im Vorfeld, weil ich weiß, womit ich mich Wohlfühle, mich aber nicht verstelle.
Mein Date soll mich ja so kennen lernen, wie ich bin und nicht, wie man mich
vielleicht haben möchte. *g*
Gepflegt sollte man schon erscheinen... *ja*
*******zen 
2.280 Beiträge
Frau
*******zen 2.280 Beiträge Frau

Genau Eisenherz,

bleibe authentisch aber eben gepflegt dann ich es doch perfekt.
****um 
613 Beiträge
Mann
****um 613 Beiträge Mann

Die...
... Medaille hat zwei Seiten.

@Eisenherz2015 Es geht nicht darum, dass Frauen sich mehr Gedanken machen, als Du, als Mann.

Es geht nicht darum, dass ein Tag und eine Uhrzeit vereinbart wurde. Es geht schlicht und einfach darum, dass eine Frau mehr auf sich hält, als der Mann, der glaubt er wer der perfekte Liebhaber.

Stellen wir eines mal klar, eine Frau braucht sich nicht hübsch zu machen. Sie könnte mit den lumpigsten Klamotten vor den Männern auf dem Bett liegen. Sie müsste sogar Platznummern verteilen, da die Männerwelt nichts anderes möchte, als zu Ficken.

Stattdessen möchte die Frau sich präsentieren, gefallen und wissen, dass es in diesem Augenblick nur um Sie geht.

Es vergingen Jahre, bis mir klar wurde, dass auch ich es mir wehrt sein sollte, ein Treffen für mich etwas besonderes ist.
Hier geht es nicht darum stunden vor dem Schrank zu stehen und mich zu fragen, welche Hose ich anziehen solle, die sind eh alle Blau.
Es geht darum, dass das was ich anziehe zum Ort des Date passt!


Schlabberhosen gehören in den Garten!!

Viele fragen sich, weshalb sie kein Date bekommen, oder weshalb sie nicht angeschrieben werden.

Was bringt es, wenn die Frau ein atemberaubendes Kleid anzieht, ihre Haare macht, sich schminkt und ihren besten Duft auflegt, während er mit ner alten Jeans und einem T-Shirt zum Date kommt.

Hier geht es um gegenseitige Akzeptanz.
Um zu zeigen, ja dieses Date - Du - bist mir heute wichtig und deshalb glänze ich für Dich.

Wer das nicht versteht sollte dringend darüber nachdenken, ob 80€ für den Puff nicht besser angelegt sind.

LG

Beatum
******t66 
86 Beiträge
Mann
******t66 86 Beiträge Mann

Für mich ganz wichtig was vor dem Date passiert.
Auch wenn wir Alle in einem Alter sind wo das Aussehen nicht mehr die erste Geige spielt würde ich mit offenen Karten spielen.
Ein Ganzkörperbild ( Angezogen natürlich ) muss sein, ohne Retusche, dann sollte es keine Überraschungen geben.
Wenn einen der Gegenüber vom Äußeren nicht abtörnt muss auch vorher noch telefoniert werden.
Wenn dann die Chemie stimmt kann fast nix mehr schiefgehen.
Ich habe die Erfahrung gemacht , daß ich mit Leuten wo es am Telefon stimmte es dann auch persönlich passte.
Andersherum genauso das kann kein Zufall sein. Vermutlich liegt in unseren Stimmen etwas was uns intuitiv anzeigt ob wir auf einer Wellenlänge schwingen.
*****uja 
1.523 Beiträge
Frau
*****uja 1.523 Beiträge Frau

Nachdem ich schon so viele Jahre im JC bin, und dementsprechend schon etliche Dates kamen (und gingen), bin ich heutzutage vor einem ersten Date selten noch SEHR aufgeregt. Und auch die Klamottenfrage löse ich recht gelassen je nach Kontext dieses 1. Treffens: Eiscafé am Nachmittag? oder abendliches Date in der Bar? oder bei ihm zuhause? (wäre große Ausnahme beim 1. Treffen). Ich weiß doch mittlerweile, in welcher Kleidung ich mich wohl fühle! Da liegt also höchstens mal 1 Alternativmodell vor dem Schrank herum... *gg*
Natürlich will ich ihm auch gefallen - doch denke ich, dass ich aufgrund meiner zahlreichen Fotos und meist mehrerer Mails und mindestens eines Telefonats vorner schon ein gewisses Bild von mir vermitteln konnte und vom Gegenüber bekommen habe. Daher bin ich tatsächlich relativ gelassen bzw zuversichtlich, was die Äußerlichkeiten betrifft. Auch bzgl Gesprächsaufbau bin ich nicht mehr wirklich nervös. Die einzige relevante große Frage, die immer bleibt, ist die: was wird auf der emotionalen/"chemischen" Ebene zwischen ihm und mir passieren? Wird es zum erwünschten Kribbeln, zum aufregenden Flirt kommen, der dann Lust auf mehr macht - oder bleibt es bei einem "netten, aber doch belanglosen" tête à tête ?
****156 
2.887 Beiträge
Mann
****156 2.887 Beiträge Mann

1-stes Date...???
wird Sie erscheinen... und wenn ja???, bleibt Sie und kommt auf mich zu... oder rennt Sie weg...
*********eibe 
637 Beiträge
Frau
*********eibe 637 Beiträge Frau

*lach*
*********tein 
324 Beiträge
Frau
*********tein 324 Beiträge Frau

ooch das übliche
wo treffen wir und und was zieh ich an. Und je länger man Zeit hat davor, desto mehr denkt man
**********mburg 
271 Beiträge
Frau
**********mburg 271 Beiträge Frau

Bei mir ist es wenn nur was langfristiges und niemals ein One-night-Date. Und ich geh an ein Treffen total locker ran . Entweder es passt - man trinkt einen *kaffee* ......oder auch nicht.

Bloss kein Stress
******* 

*******  

tja, was geht einem durch den Kopf vor dem 1. Date?
obwohl man einiges per mail geklärt, oder besprochen hat, ist doch das persönliche Gegenüberstehen was ganz anderes. Man hat vorher über Gott und die Welt gesprochen, doch am Ende weiß man eigentlich so gut wie gar nichts von einander. Der Kopf ist eigentlich etwas leer, bzw. kreisen ganz wirre Gedanken durcheinander. Mein Gott, welche Blumen mag sie eigentlich? Nicht dass ich das falsche Ensemble auswähle.
Welche Farben bevorzugte sie gleich? Hatten wir schon mal kurz angerissen, aber es ist weg. Was für ein Restaurant ist denn der richtige Ort? Man hat sich ja nur an einem neutralen, markanten Punkt verabredet.
Welcher Duft war gerade der richtige? Mein bevorzugter muss ja ihr nicht unbedingt gefallen. Oh, Oh, Oh, vor lauter Flugzeugen im Bauch ist das üüüüüüüüüüberhaupt nicht einfach. Es soll ja, auch wenn es am Ende für eine der beiden Seiten überhaupt nicht passt, trotzdem ein schöner Nachmittag, oder Abend werden. Es soll trotz alledem, egal wie es ausgeht, ein schönes Erlebnis sein und irgendwann wenigstens noch ein schöner Gedanke an das Date. Auf dem Weg dahin sind es unzählige Kontrollblicke auf einem herunter und in den Spiegel (wozu hat man ein Handy). Wer behauptet, es wäre keine Nervosität dabei, ist entweder abgebrüht ohne Ende, oder nimmt den Termin einfach nicht ernst.
******t66 
86 Beiträge
Mann
******t66 86 Beiträge Mann

Hab ganz vergessen zu schreiben wie ich mich fühlen würde.
Ok wie es dann sein wird weiß ich heute noch nicht.
Bestimmt aufgeregt, aber ich will kein ONS.
Beim ersten Mal kann also nicht viel schief gehen.
Wenn es passt sehen wir uns öfters.
Wenn nicht sind wir beide alt genug um damit leben zu können.
Das auch Mann sich ordentlich anzieht mit sauberen Klamotten, in denen er sich wohl fühlt, sollte klar sein.
Verstellen muss ich mich nicht, sollte auch die Frau nicht.
Kompromisse haben wir vermutlich Alle genug gemacht.
So sein wie man ist, nichts verschweigen wenn gefragt wird.
Wer Ehrlichkeit erwartet muss es auch vorleben.
*******zen 
2.280 Beiträge
Frau
*******zen 2.280 Beiträge Frau

@hatakama


Du bringst Blumen mit zum Date, wow.....ich habe noch nie Blumen bekommen *traurig*

Das finde ich sehr charmant.
****um 
613 Beiträge
Mann
****um 613 Beiträge Mann

Wir ....
... habe zwar kein Date.

Dafür habe ich eine *blume* für Dich *liebguck*
*******zen 
2.280 Beiträge
Frau
*******zen 2.280 Beiträge Frau

Wie wundervoll, ich danke dir und werde sie in Ehren halten, das Blümchen
**ss 
1.136 Beiträge
Mann
**ss 1.136 Beiträge Mann

Ich muss *tipp* , dass mir beim ersten Treffen

*nachdenk*

keine ungewöhnlichen Dinge durch den Kopf gehen werden.

Durch meinen Beruf und meine vielzähligen Hobbys,

*sauna* usw.

habe ich ständig *stammtisch* mit fremden Menschen zu tun.

♡Das erste *date* würde ich mit größter Sicherheit in einer *sauna* wollen.♡

Somit kann man nach scheitern

*umfall* des *date*

wenigstens noch einen schönen Tag miteinander,

*kissenschlacht*

oder auch getrennt, *liegestuhl* *sonne*
verbringen.


☆Dabei spielt es für mich keine Rolle,
ob es ein 6 *date*
oder ein *date* aus anderen Gründen ist☆


Wünsche euch ein schönes und stressfreies Wochenende

LG Johannes *hutab*
******tro 
193 Beiträge
Mann
******tro 193 Beiträge Mann

self-fulfilling-prophecy...
...soll heißen, man kann sich auch so tief in (selbstzweifelnde) Überlegungen verstrickt, dass man am Ende genau das Falsche tut.

Gepflegte Erscheinung mal vorausgesetzt und denn Dresscode dem vereinbarten Treffpunkt angepasst, gehe ich einfach so hin und verhalte mich, wie ich bin - mit einer gewissen Offenheit gegenüber der Frau (und ihrem Andersein), die ich da treffe.

Entweder unsere Persönlichkeiten korrespondieren miteinander oder halt nicht. Keinesfalls will ich, um zu gefallen, eine Rolle spielen, die ich eigentlich nicht mag - und wahrscheinlich nicht oder nur unter Stress durchalte.